Das Hochbeet anlegen


27.8.2014 - Das Hochbeet ist geliefert und wurde von mir mit Wetterschutz-Lasur gestrichen!


8.9.2014 - Standort und Vorbereitungen


9.9.2014 - Hochbeet zusammenbauen und Platten verlegen


10./11.9.2014 - Platten rund ums Hochbeet, Noppenfolie


13.9.2014 - Handlauf, Schneckenbarriere,  Befüllung


28. - 31.10.2014 - Die Befüllung geht weiter


15. - 17.4.2015 Bau der Hochbeetabdeckung


11.4.2015 Erste Bepflanzung


24.4.2015 Wachstum der Pflanzen


5.5.2015 Katzenabwehr beim Hochbeet


Befüllung


Schicht für Schicht


1. Schicht: grobe Äste, kleinere Zweige und Heckenschnitt

2. Schicht: Grünabfälle, Laub, evtl. Pappkarton, Rasensoden

3. Schicht: unverrotteter Kompost oder Mist als natürlicher Dünger

4. Schicht: fertige Komposterde und Gartenerde 1:1 gemischt


Äste, grobes Material

Heckenschnitt

Strauchschnitt

Grassoden

Grasschnitt, Kompost

 

 

 

 

 Pflanzenerde



Bepflanzung (Frühjahr 2015)


Große Kapuzinerkresse

Tropaeolum majus

Blätter, Knospen, Blüten und Samen sind essbar - für Salate usw.

Antibakterielle Wirkung, Heilpflanze gegen Schädlinge wie Ameisen, Blattläuse, Schildläuse, Kohlweißlinge, Schnecken.

 

http://www.gartendialog.de/gartengestaltung/kraeutergarten/kapuzinerkresse-pflege.html

 



Planung für 3 Jahre

 

Bildquelle linke Tabelle:

http://www.carsten-hauschild.de/hochbeet.htm

 

 

 

 

 

 

http://bauer-holz.at/hochbeet/